31.10.06

Natursekt

Cosmo Croc! hat einen Blog, auf den ich hier schon verwiesen habe. Vor kurzem hat er ein sehr liebevoll-melancholisches Post zu Michel Foucault geschrieben, dass mich sehr berührt hat.
Manchmal macht er aber auch nur profane Werbung. Zum Beispiel für das Graubrot. Das preist er seinen LeserInnen als "NiveauBlog" an. Ich fühle mich geehrt. Und verpflichtet, das Niveau zu halten. Deshalb geht's heute um Körperflüssigkeiten:

Am Nachmittag führte mich der Harndrang in eine Herrentoilette eines öffentlichen Gebäudes in Berlin. Beim Verrichten meiner Notdurft leuchtete auf der Kopfseite des Urinals ein bläuliches Display. Dazu surrte irgendein elektronisches Bauteil in meditativ-sonorem Ton. Warum das Ganze? Die Website des Herstellers erklärt:

„Der Werbung auf dem URIMAT Info und URIMAT ecoplus kann Mann nicht ausweichen. Bei Benutzung des URIMAT Info aus der profiline Serie leuchtet das sensorgesteuerte und hintergrundbeleuchtete Werbedisplay auf. [...] Wegschauen, -zappen und umblättern ist nicht möglich! Ein Überraschungseffekt der Blickkontakte garantiert.“

Wer hat's erfunden?
Ja genau!

Wie schade, dass ich nicht mal mehr von Steuermitteln bezahlte Pissoirs benutzen kann, ohne Verbraucherinformationen zu lesen. Aber immerhin pinkelt’s sich jetzt „profiline“!

Kommentare:

Cosmo Croc! hat gesagt…

Köstlich ! + ~ + ~
& Danke für eine so feinfühlige Rezension.

Das Niveau bestätigst Björn hier nun wieder selbst aufs Neue und auf bemerkenswert unerwartete Weise.
Ich selbst habe gerade erst vor 20 min und bevor ich das hier las, einige Kontemplationen zum Thema Körperflüssigkeiten besorgt.
Der Blog ist also sowohl thematisch konvergent, und Björn glänzt mit kollaborativer Intelligenz.
Zwei Feature, die gewiss Niveau erfordern.

Daher der lieben Ordnung und Vollständigkeit halber folgendes: Selbstverständlich mache ich nie "profane Werbung", sondern nehme in links-hegelianischer Manier
meine mit-schöpferische Verantwortung ernst, und lasse meinen Teil Geist sich immer wieder auf die Welt setzen, auf das er den prägenden Einfluss nimmt, wegen dem er hierher gekommen war. Mal mit mehr, mal mit weniger lauten Tönen :o)

Ach, würden es bloß noch mehr so begreifen. + ~ + ~ +

With Kind Regards - Cosmo

Cosmo Croc! hat gesagt…

..oO( !"§$%&/=*# )

Argh !! das ist ein "st" zu viel in der 4. Zeile.

Nimm es raus, nimm es raus! *fg

Björn Grau hat gesagt…

Mein Lieber!

Selbstreferenzielle Kommentare reichen doch als Korrektur völlig aus, oder?
Ich zensiere nur, was ich will!