7.8.07

Nein Danke

Den vorangegangenen Post wollte ich gern mit einer schrägen Danksagung irgendwelcher Selbstdarsteller oder Stars oder Politikier oder so in Form eines Videoschnipsels anreichern. Also gab ich bei youtube verschiedene Suchanfragen ein, die alle das Wort "Danke" enthielten.
Wie zu sehen ist, fand ich nichts was ich veröffentlichen wollte. Aber neben viel Langeweile auch Neonazirock, SS-Verherrlichung und ähnliches.
Dieses Zeug findet glücklicherweise kaum Anklang bei den Youtube-Nutzern, die Klickzahlen der Videos liegen, wenn überhaupt, im unteren Hunderterbereich.
Aber sie sind da. Und der Nazirock wurde von einem User eingestellt, der sich offensichtlich der in Deutschland ja erlaubten Partei NPD sehr nahe fühlt. Und dem es darum geht, in allen auch nur irgendwie erdenklichen Suchergebnislisten aufzutauchen, wie seine Schlagwortsammlung zum Video zeigt:

Nazis Hitler Deutschland BRD HDR Herr Der Ringe Europa Polen Frankreich Spanien Russland Schweden Türkei Türken Russen Deutsche NS SED NSDAP CDU FDP CSU Die Grünen PDS WASG Linke Antifa Antifaschisten Globalisierung Verarsche Lustig Musik DSDS Fußball Sport SPD NPD DVU Nationalsozialisten Punk Tokio Hotel RE Alphajacke Nation Stolz Vaterland EU Brüssel Berlin Deutsche national Mannschaft Ficken Sex Sexy Girls Türkenhasser Ausländer Raus Rechtsrock Landser Albaner Serben Kroaten Rap gegen Augenringe Spongebob schwammkopf Killerspiele Amoklauf Schule USA US Sieg Heil Preußen Politik Sahnediktator Diktator Kommunisten Demokraten Anarchisten G8 Polizei Gewalt Bremen Ruhrpott NRW Bayern Hamburg Kurden Musikvideos Österreich Skinheads München Stuttgart Sachsen DDR Euro Liebe Amerika Kanaken Lunikoff 2006 2007 2008 2005 Bundeswehr Neger Hass Mut Nazischwein Israel Juden Palästina Harkenkreutz SS SA GESTAPO Drittes Reich Deutsches White Power Schlägerei counter strik World of Warcraft guild wars Krieg Frieden Jungs Mädchen Man Frau Geld zocken DFB WM Deutschlandlied Waffen Bomben Irak UK England Staaten Weltmeister 1945 1948 1949 1933 1939 1871 1989 1990 NATO UN Kuba Nordkorea Iran scheiß Asien Fakten UdSSR Schweiz Kapitalismus Imperialismus Rassismus Rassist bunt braun schwarz Nationaldemokratische Partei Deutschlands Ethnopluralismus Multikulturelle Gesellschaft Menschenrechte
(ich freu mich schon auf die neuen Leser, die jetzt dann über Google hier landen...)

Wie umgehen mit sowas?
Auf den "Flag as inappropriate"-Button drücken? Dazu bräuchte ich ein Youtube-Profil und wahrscheinlich bringt es erst nichts, weil Youtube ja eine US-Plattform ist und da rechtsradikales Gedankengut noch leichter als in der BRD verbreitet werden darf.
Den Nutzer anzeigen bei der deutschen Polizei (er gibt sich in seinem Profil als Deutscher aus)? Dazu müsste mensch erst mal wissen, ob er dort Verbotenes treibt. Zwar sieht das alles nach einem Forum zur Verbreitung von Landser-Songs aus und somit von indiziertem Material einer als kriminellen Vereinigung eingestuften Band. Aber ich kenne weder die Landser-Sachen und kann sie somit auch nicht eindeutig erkennen, noch bin ich firm in den entsprechenden Rechtsfragen. Aber vielleicht irgendwelche geschätzten Leser?

Kommentare:

p1tchbl4ck hat gesagt…

Auf den "Flag as inappropriate"-Button drücken? Dazu bräuchte ich ein Youtube-Profil und wahrscheinlich bringt es erst nichts, weil Youtube ja eine US-Plattform ist und da rechtsradikales Gedankengut noch leichter als in der BRD verbreitet werden darf.

Wenn es genug Leute machen funktioniert es vielleicht.

MC Winkel hat gesagt…

Genau!
Schick' mal link ich mach das dann...

pasQualle hat gesagt…

ich bin dabei, schick mir auch mal ein paar von den Links!

pasQualle hat gesagt…

Man sollte mehr dagegen tun, als diese Videos nur zu markieren!
-Schreiben an YouTube(.com/.de/.nl/...) verfassen
-schauen wo man diese Leute juristisch belangen kann