14.12.07

Damit das klar ist

Ich hab kein Bock.

(Also schon auf ganz vieles. Liebe, geröstete Pistazien futtern oder Rokland weiterlesen zum Beispiel. Oder Californication schauen. Oder ins Aquarium gehen. Aber eben nicht auf das. Aber das geht jetzt noch ne Woche so...)

Kommentare:

Logopäde hat gesagt…

Ich habe auch kein Bock und bei mir geht das schon seit einer Woche so. In einer Woche werde ich dann aber denken, "So jetzt kann ich noch vor den Feiertagen, wo doch so wenig Patienten da sind noch so einiges Liegengebliebenes schaffen.", werde mich aber doch davor drücken und das Jahr mit einem schlechten Arbeitsgewissen beginnen.
Ein altes Muster weiterleben, wäre das dann wohl.
Meine Böcke sind [Schlittschuhlaufen und dann ins Kino gehen, Rotweintrinken, ausgiebig Kochen, den Bücherstapel 'unbedingt/als Nächstes' lesen]

anne hat gesagt…

ick drück dir!

(dit is mit absicht falschet deutsch, so als anti-position.)

Islandpilgerin hat gesagt…

Rokland. Aber lieber noch hinfliegen. Schön dort.

Björn Grau hat gesagt…

Ihr seid lieb.

Logopäde hat gesagt…

*tschack* Geteiltes Leid etc pp sollte in meinem Kommentar auch erkennbar sein.

Björn Grau hat gesagt…

@logopäde: kam an, keine sorge! :-)