11.12.07

Wir können alles

"Ich gäb Ihne mal die Durchwahl. Also im Haus ischer, i hab den heut scho gsäh. Der bleibt emmr lang, also bis siebene könnetses probiere, aber jetzt versuch i amal, sie durchzuschdella, an Augabligg bidde."

Nur gut, dass ich aus dem Eck komme. Ich befürchte, manch anderer hätte Verständigungsschwierigkeiten mit der freundlichen und hilfsbereiten (ganz ehrlich gemeint) Dame, die die Anrufe beim Staatsarchiv Ludwigsburg entgegennimmt.

Kommentare:

pasQualle hat gesagt…

ja weisch bubele, so isch des hald bei uns im süde. do wird ned versucht groß hochdeutsch zu schwätze. do isch ma stolz uf soin dialekt. i ghehr jo net zu da schwobe, bin en badenzer. en großer unnerschied isch des, aber des woisch ja bschdimmt.
zum glück wohn i in schduddgad bei da edelschwobe, des gschätzt da ganze dag würd ma ghöhrig uf da leim geh.

westernworld hat gesagt…

lubu ist doch noch ganz zivil, ich hatte das vergnügen im tiefsten hohenlohe abitur zu machen dort wird deutsch als fremdsprache unterichtet.

tjockis hat gesagt…

@pasqualle
häh? wat meenste?

Pilgerin hat gesagt…

Länderfinanzausgleich. Und Deutscher Meischdr.
Grüßle aus dr Highmat.

westernworld hat gesagt…

@pilgerin geh mir bloß weg mit dem vfb diese saision … und heut abend gibt's gleich die nächste packung gegen barca. masochistisch wie ich bin schau ich mir's trotzdem an.

pilgerin hat gesagt…

@westernworld:". . in guten wie in schlechten Zeiten." Herr Grau und ich sind keine Modefans

arc hat gesagt…

Ha! Kein Problem für nen alten Ösi wie mich, dat sach ich dir!