17.3.08

Belanglose Angst

In 72 Stunden hab ich wohl die letzte Prüfung meines laaaaangen Studiums hinter mir. Dabei liegt noch so viel Stoff vor mir. Da kann mensch schon mal Angst bekommen. "Angst" ist auch das Thema der neuen Ausgabe von mindestenshaltbar. Mein Beitrag: Ich habe keine Angst. Also kein Beitrag. Oder doch?

(Eine mit Angst eng verwandte Empfindung ist das Lampenfieber. Das werde ich am 5.4.d.J. sicher haben, denn da exponiere ich mich im echten Leben bei einer mindestenshaltbar-Lesung im Ori in der Friedelstraße 8 in Berlin-Neukölln. Los geht es um 20.00 Uhr. Wer sonst noch dabei ist, steht hier.)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

I think fear is the wrong word. maybe u're just annoyed, but you were told that annoyance ("a feeling of slight anger" p.50 LONGMAN Dictionary of Contemporary English, 4th edition 2003) is so so horrible.
fuck that. go ridin farmerboy. if you meet a ol' cowboy out there, know that his ass is hurtin. know that he´s now prepared for settlin.
he's been watchin ya, watchin ya like a wolf.
sometimes he has bitten ya, most of the time he was only barring his teeth.
wolfs need a pack to hunt down their prey. and pretadors are a plain aspect of nature (<-look it up, LONGMAN, p. 1094)

Cara hat gesagt…

Viel Glück! Das wird schon, keine Sorge.