16.8.08

Frosch in Leggings

Jobs, die ich nie machen will: Heute: Fahrradcop

Ich wohne neuerdings in einem Haus, das an einem sehr breiten Bürgersteig (tolles Wort, oder?) gebaut ist. Dieser sehr breite Gehweg lädt Radler ein, ihn als Fahrweg zu benutzen. Das ist aber nicht erlaubt. Heute war ein Fahrradcop vor Ort, um darüber zu wachen, dass Drahtesel den Trottoir nicht nutzen.

Der arme Kerl wurde nicht ernst genommen, oft gar übersehen.

Mal ehrlich, bei aller Abneigung gegen festgefahrene Rollenbilder, bei aller Unterstützung für das Aufbrechen heteronormativer Strukturen: Ein älterer Herr in Froschgrünen Leggings und lindgrüner Windjacke mit Fahrradhelm auf einem silbernen Damen-City-Bike als respekteinflößender Vertreter der Staatsmacht?

Autorität ist was anderes. Da hilft auch der Miniaturschlagstock nicht, der ihm an der Hüfte baumelte.

Kommentare:

Phil hat gesagt…

Hihi. Ich glaube, niemand nimmt Fahrradcops ernst. Nicht mal Cops. http://www.youtube.com/watch?v=1uPW92_Ex8c (extra hochgeladen ;) )

Björn Grau hat gesagt…

sehr schöne szene. danke!

Anonym hat gesagt…

Das war kein Miniaturschlagstock...

und auch kein Polizist ;-)

Hütet Eure Kinder in der Knastgegend.

T.

Flocke von Kroetengruen hat gesagt…

Also ich find ja, das hat was ;-)