3.3.07

Ich weiß nicht, was Ihr letzten Sommer gestern getan habt

... Ich jedenfalls war in Begleitung meiner reizenden Lebensgefährtin bei Freunden zum Essen eingeladen. Die hatten sich direkt vom Wochenmarkt aus Padua frischestes Gemüse geholt, das dann nach Berlin geflogen und zuzüglich einiger regionaler Zutaten zu einem mehrgängigen Menü umgewandelt. Wie sich das gehört bei Gourmets inklusive Aperitif und gutem Wein.
Und wie wir da so saßen mit vollen Mägen und irgendwann dachten, jetzt ist aber auch genug mit Carla Bruni-Gesäusel, da passierte etwas ganz schlimmes.
Irgendwelche unguten Mächte bemächtigten sich unser und ließen uns Dinge in den Kopf kommen und hinausschreien, von denen zumindest mir nicht bewusst war, dass sie in mir sind.

Ich habe nicht die Kraft, diesen Horror nochmal in eigene Worte zu fassen. Deshalb lasse ich bewegte Bilder sprechen:


Direktsündigen

http://www.youtube.com/watch?v=BlC_8w8eox4

Direktberg


Direkthassliebe


Direktschweiß

Bully, Du Nachmacher!

Bedrohtedirektpflanze


Direktlüge


Direktalbern


Direktmitgefühl


Alledirektkörper


Direktwurfgeschoss

Wer gründet eine Selbsthilfegruppe mit mir? Bedingung ist, dass Ihr auch zehn schlimme 90er-Songs postet!

Kommentare:

Judah hat gesagt…

10 so schreckliche Dinge zu Posten, ist gemeingefährlich und schlimmer als jedes Donnerspack-Interview ;-)

anne hat gesagt…

ach, charles and eddie - ich verzeihe dir nie, dass du die schon vorweg genommen hast ;) ein derart hässliches stöckchen sah man selten, aber ich nehme die herausforderung an!