8.6.07

Immer Meer sehen

Ich bin zurück aus Rostock. Ich war in der Ostsee schwimmen. Ich bin müde. Ich muss jetzt schlafen. Ich muss nachdenken über die Tage vorm Zaun. Ich werde da sicher noch was zu schreiben.
Morgen aber wird erstmal geheiratet.
Also Freunde.
Und ich steh auf der Gästeliste.
(Und nächstes Wochenende nochmal so ein Gelöbnis... Ob meine Freunde meinen Ruf als Hochzeitscrasher nicht kennen?)

Ansonsten stellt sich die Frage:
Saint, lassen wir andere mitspielen?
Und mal so ganz grundsätzlich: Wie hieß das bei Euch, wenn mehrere beim Versuch, den Ball übers Netz zu bekommen, um die Tischtennisplatte gerannt sind?

Und weil Julie mal wieder Trends settet und die Anne mir so liebenswürdigst den Bauch pinselt und weil ich ganz Blogdorf (zumindest mein Barrio) doch einen sehr sehr tollen Ort finde, sach ich jetzt mal allen:

Danke.

Kommentare:

Saint hat gesagt…

Gute Frage. Hatte ich drüber nachgedacht, ab nock keine abschliessende Meinung zu entwickelt.
Zu Dritt ist chinesisch, so hieß das nämlich bei uns, irgendwie doof. Da fliegt dann ständig einer raus und die anderen Zwei kloppen sich um die Punkte. Ausserdem muss man zu Dritt nur "Flitzerrunden" spielen. ;)

Herman Stein hat gesagt…

Chinesisch, genau.

Julie Paradise hat gesagt…

chinesisch.