2.10.07

Dzien dobry

das ist polnisch und heißen Guten Tag.
Mein Name ist Paschek Qualitsky, ich bin 23 Jahre und ich wurde getauscht für Björn nach Deutschland. Ich komme aus das kleine Stadt Brzeszcze. Dort lerne ich gerade wie backt man das Graubrot. Ich kann schon das berühmte polnische Schnittkuchen fis machen und placki auch.
Bevor ich gekommen nach Berlin, Björn hat gesagt, dass ich schreiben muss auch in das Blog hier. Ich darf nicht nur lernen deutsche Brotkunst, sondern muss auch Deutsche schreiben.
Ich habe das gemacht noch nie, aber es wird bestimmt spannend. Björn hat gesagt ich lerne damit kennen Leute in ganz Deutschland. Auch hat er mir beigebracht so zu sprechen wie Leute aus Berlin:
Ick freu ma!

Kommentare:

miss sophie hat gesagt…

Seien Sie herzlich willkommen!
Das ist deutsch und heißt serdecznie Państwa witamy!

paschekQualitsky hat gesagt…

dziękuję

czz hat gesagt…

Die placki sind à la Qualitatsky und munden hervorragend .
Lassen Sie sich den deutschen Teig allerdings bitte nicht zu sauer werden . Wir dürfen an die polnisch- tschechisch- austriakische k. k. Mehlspeis- und Hefeteig- Kunst erinnern -

westernworld hat gesagt…

geht das hier jetzt schon los mit den polenwitzen.:)

dobre pan qualitatsky sagen sie an stimmen die gerüchte das daß polnische seine schreibung einer verlorenen partie scrabble verdankt bei der der verlierer fortan mit den übriggeblieben buchstaben auskommen mußte. ;)