17.10.07

"Und wenn ich dich zwei Fragen fragen würde
Wär das: Woran glaubst du
Und wofür lebst du?
Und wenn du mich zwei Fragen fragen würdest
Wär das: Woran denkst du
Und wohin gehst du?"
(©) Shice, was ist die süß, die Frau.

Ich, für meinen Teil, würde das gerne mal so Leute fragen. Meine Frau Mutter z.B. oder meinen alten Musiklehrer. Auch den, der mir später Soziolgie erklärt und davor Philosophie studiert hatte, um dann doch alles zu vergessen und dem schnödem Mammon Folge zu leisten - leider. Meinen Chef und auch den Tüp, der immer den Bus steuert, mit dem ich täglich fahre, die Frau in der Stadtverwaltung, mit der ich häufig zu tun hab, auch ein paar Blogger, glaube ich, obwohl mir da eben nicht wirklich wer einfallen würde. Eigentlich viele Menschen, mit denen ich täglich zu tun habe und von denen ich glaube, dass sie sich diese 2 Fragen selber nie wieder stellen werden. Haben sie vielleicht getan, als sie 16 waren, oder 18. Vielleicht haben sie das auch nicht, wer weiß das schon. Ich, für mich, kann sie beantworten. Auch weil ich mir sie regelmäßig selber stelle. Im Meta Selbstdialog quasi.
Zum selber nachhören.

Kommentare:

westernworld hat gesagt…

das lied ist nett, die frau ist süß.

die fragestellung ist pseudotiefsinnig.

jemand der das kompakt auf den punkt beantworten kann ist entweder ein fanatiker, emotinoal eher übersichtlich komplex oder ein kleiner poser.
nicht böse gemeint.

Saint hat gesagt…

"Kompakt auf den Punkt" ist auch schön, war aber nicht die Rede von. Und wer die Beantworter der Fragen nur drei Kategorien finden kann ist wohl eher unkreativ oder sowas.

Hermein Stein hat gesagt…

Die Frau ist doch nicht süß! Einen tiefen Ausschnitt hat sie und ein passables Hemd an, blond ist sie auch, aber sonst?

Aber das war ja nicht die Frage. Björn, Du ist ja echt ein kleiner Poser. Aber diejenigen, die ihr Selbstreflektieren raushängen lassen (und dann noch angesichts eines Dekolletés, das sie für eine der Fragen des Lebens halten), sind mir viel lieber als diejenigen, die ihr Goldkettchen oder ihren Ellenbogen raushängen lassen. :-P

Björn Grau hat gesagt…

ich war's zwar nicht, lieber Herman, aber für mich hat der Saint vollkommen recht. Die Fragen würde ich eigentlich auch gern mal einigen Leuten stellen, ganz gleich, was sie darauf antworten. Der Tiefsinn kommt wohl erst mit der Antwort. Oder eben auch nicht.
Die Frau ist mir btw egak, die Herren.

Saint hat gesagt…

Und wie süß die ist! In echt noch viel mehr, aber gut, dass einer auf das Dekolleté achtet. Ist das echt so tief? Ist mir gar nicht aufgefallen.


"Der Tiefsinn kommt wohl erst mit der Antwort."


So dachte ich und damit würde wohl das Posen beginnen, glaube ich.

westernworld hat gesagt…

die fragestellung ist deshalb pseudotiefsinnig weil
es wird implizit unterstellt ein jeder der keinen benennbaren traum habe, der seine identität nicht mit der positiv gesetzten sinnstiftung eines wofür verbinden kann oder zu verbinden bereit ist lebe eben nicht richtig, yada, yada, bla und blub ...

ich schätze diesen diskurs nicht nicht sonderlich wie man sieht.

gefühlt hat es auch eine zu große nähe zu klassikern des sozpädkitsches a la man muß sich sein inneres kind bewahren, es ist halt die vermeintlich hippere, gefühlsheroischere variante... diese sprüche von den träumen ohne die man kein mensch sei etc. , ich kann sie nicht mehr hören. normativer romantizismus sucks.

und ja ich bin unkreativ und ich kann damit gut leben. bei dir scheint es sich ebenso zu verhalten wenn ich mir deine antwort so ansehe und der vollständigkeit halber sei noch erwähnt das der dreisprung ein klassiker der rhethorik ist und noch nie eine erschöpfend vollständige aufzählung sein wollte. und wo habe ich behauptet kreativ zu sein btw.

Saint hat gesagt…

Aha. Dann haben wir deine Sicht der Dinge also auch erläutert.

Willste n Keks?

Björn Grau hat gesagt…

muss ich rumkommen oder hört das gezicke jetzt auf, kinners?
verlangt ja keiner, dass ihr einer meinung seid, aber bitte die argumente mit ein wenig weniger aggressivem unterton austauschen, ja?
danke.
und ich will jetzt auch von keinem hören, der andere hätte angefangen oder so. interessiert mich nicht. benehmt euch.

der chef-sozpäd von dieses blog

FrauvonWelt hat gesagt…

Werter Herr saint, ich bin zwar nicht so blond wie die Süße, hätte da aber auch eine wichtige Frage: Krieg ich auch 'nen Keks?

Herzlich
Ihre FrauvonWelt

Saint hat gesagt…

Ja, aber gerne doch. Darf es Schoko oder ordinär Butterkeks sein?

FrauvonWelt hat gesagt…

Oh, Sie hätten auch Schoko, werter saint? Wunderbar. Ich nehme alle.

Herzlich und knabbernd
Ihre FrauvonWelt