11.6.08

Autogramme gibt's später

Ist jetzt schon über zwei Monate her, dass re:publica08 war. Am letzten Abend der Konferenz standen (runterscrollen) wir am Newthinkingstore, haben FREEBEER getrunken und irgendwann habe ich dem Nilzenburger verraten, dass ich mich nicht traue, Frau Schnutinger anzusprechen, die ein paar Grüppchen weiter stand.
Der Nilzenburger schob mich dann sanft aber bestimmt zu dieser tollen Münsterländerin und ich bekam, was ich mir erhofft hatte:

autogrammschnutinger

Jetzt war ich euphorisch und hab mich gleich noch getraut, den großen Cartoonisten aus Jena ebenfalls um ein nur für mich gezeichnetes Werk anzubetteln. So sieht's aus:

autogrammjojo

Das ich das so späte poste hat nichts mit mangelnder Wertschätzung der Künstler zu tun, ich hab nur erstmal, die Autogramme aus meinen allerprivatesten Notizen herausschneiden müssen, dann halbwegs brauchbar neu auf unbeschriebene Seiten kleben, die dann abfotografieren, die Fotos entwickeln lassen, die Abzüge einscannen usw usf.

Na gut, ich hab mir einfach jetzt erst die Zeit genommen. Sorry! Und ein riesiges Dankeschön nochmal Euch beiden (und dem Nilzenburger, ohne den ich mich nie getraut hätte)!!!

Kommentare:

Nilz hat gesagt…

nur ich durfte nix malen...:)

hab ich doch wirklich sehr gern gemacht.

Björn Grau hat gesagt…

nilz, du bist mein musikfernsehenheld der jugend, aber deine comiczeichnerkünste habe ich bitter übersehen. es tut mir so leid!!! danke, dass du dennoch so behilflich warst!