21.6.08

Kiss me

Kopf an Kopf stehen wir da und tuscheln, als mir plötzlich durch den meinigen schießt, wie das wohl wäre, dich jetzt zu küssen. Aus dem Tuscheln heraus die Lippen wie zufällig sich berühren lassen, vorsichtig erkunden, ein bisschen wie knabbern. Ganz leicht die Zahnreihen öffnen, irgendwann eine Ahnung von sich treffenden Zungenspitzen. Immer wieder Lippen die sich treffen, mit sanftem Druck sich aneinander verschieben.
Einfach nur küssen. Nicht mehr. Ohne Worte. Ohne zu mir oder zu dir. Nur küssen.

Was denkst du?

1 Kommentar:

Saint hat gesagt…

Quatsch keine Opern, Tu es endlich!