25.6.07

Umbaubilanz

DeckenleuchterMein flickr-Account ist Geschichte.
Nach längerem Hin und Her habe ich mich nun wie viele andere auch bei Ipernity eingefunden. Auf den ersten Blick gefiel mir zooomr zwar besser, aber dann war mir deren Seitenaufbau doch etwas zu chaotisch.
Hier im Blog sind beinahe alle Bilder geblieben, was sie waren, nur liegen sie jetzt eben bei Ipernity. Zwei Posts habe ich gelöscht, weil sie schlicht langweilig waren nach der Zeit. Bei drei oder vier Posts geht es jetzt bilderlos zu, bei ähnlich vielen habe ich wahrscheinlich auch vergessen, sauber zu arbeiten.
Meine geliebten Titelbrote links oben gibt's nicht mehr. Zumindest solange nicht, bis Ipernity dafür ein widget anbietet.

Jetzt warte ich, wann Ipernity vom großen Geld gefressen wird und ich wieder umziehen darf...

Kommentare:

arc hat gesagt…

ich find's gerade nicht ... weißt du, ob die irgendein uploadlimit oder so haben?

Björn Grau hat gesagt…

jep, 200MB per Monat für die freie Mitgliedschaft, 1GB beim pro-Account. Allerdings habe ich andere Limitierungen nicht entdeckt. Du kannst jede Menge Alben anlegen bspw.
Vorsicht ist m.E. aber bei dem Import der Bilder via Greasemonkey geboten. Zwar importierst Du so die Beschreibung und bis zu 20 Tags, aber nicht das Bild in Originalgröße. Auch sind so importierte Bilder immer erst mal mit vollem Copyrightschutz versehen, ganz gleich, welche Lizenzierung Du für Deine Werke voreingestellt hast.

nephilim hat gesagt…

Uh, tolle Links danke. Suche schon seid längerem was neues :)

arc hat gesagt…

danke! mein schöner, fast nagelneuer pro-account :/