14.11.07

Ninna Nanna

Ich schlafe schlecht. Ich kann ewig nicht einschlafen und komm nur schwer aus dem Bett. Meist so spät, dass ich mein Tagwerk kaum noch erledigen kann. Ich träume dauernd irgendeinen anstrengenden Mist. Ich wohne in einem nicht sanierten Altbau an einer verkehrsreichen Kreuzung. In der Nähe ein Regierungsviertel, ein Flughafen, ein Krankenhaus, eine Feuerwache. Gegenüber ein 24h-Laden, dessen Besitzer sich gerne mit seinen Kunden prügelt. Diagonal über die Straße eine Veranstaltungshalle, in der am Wochenende desöfteren Teenie-Besäufnisse stattfinden. Dauernd Stress auf der Straße. Und damit in meinem Gehörgang. Ohne Rollläden und mit der Straßenbeleuchtung wird's auch nie dunkel. Ich schlafe richtig schlecht.

Mit dieser Selbstdiagnose war ich prädestiniert für den Schlaftest der BBC (via, via). Endlich würde mir die Wissenschaft bestätigen, dass ich eine ganz arme Sau bin!
Hier das Ergebnis:

Your sleep is fairly well optimised, scoring 69 %.

You said you have a problem with sleep, but you are not very sleepy during the day, which indicates your body is probably getting the sleep it needs. Quality of sleep is more important than quantity.

Scheiße. Schon wieder als Hypochonder entlarvt. Aber meine Rückenschmerzen sind echt. Ehrlich.

Kommentare:

miss sophie hat gesagt…

Lass uns zusammen schwarze Vorhänge kaufen!

Pilgereule hat gesagt…

77 und ich bin eine Eule. Faszinierender noch aber ist der Sheep Dash im Anhang. Demzufolge bin ich eine bobbing bobcat - tierischer link, indeed.

sebi hat gesagt…

ohropax und so eine schlafbrille vielleicht?