10.12.07

Hast du eine Mutter

Oder wie auch immer Ihr zur Butter kommt. Die Frage, die mich quält, ist nicht mit dem Bezug sondern mit der Vorbereitung des Verzehrs derselben verknüpft:

Kratzt Ihr sie von oben her ab oder schneidet Ihr sie an der Seite des Quaders herunter?

Kommentare:

anne hat gesagt…

margarine. von oben.

rene hat gesagt…

dito.

pasQualle hat gesagt…

kann solche lebensmittelstreichler ja echt nicht ab. ei wird geköpft und butter geschnitten!

pasQualle hat gesagt…

und ja, ich bin ein fieser schweinehund, hrhr

Jens Luedicke hat gesagt…

Butter. Von der Seite des Quaders.

tjockis hat gesagt…

Ganz klar seitlich geschitten.. Und Margarine kommt mir net ins Haus (aufs Brot).

Ich frag mich grad, ob du auch die Aldi-Werbung grad gelesen hast.

Pat Bateman hat gesagt…

butter kann ich mir seit neuestem nicht mehr leisten... aber meine kolesterinspiegelfreundliche margarine geht so zart wie butter von oben ab.

Björn Grau hat gesagt…

tjockis: nein.

Björn Grau hat gesagt…

@alle: der butter

miss sophie hat gesagt…

hui. da ist man ein paar Stunden nicht daheim, kämpft im anderen Daheim mit einem Router, der gegen Alice kämpft, und schon gibt's Brotaufstreichabstreichfraktions-
bildungsformationen. Respekt.

Julie Paradise hat gesagt…

butter wird geschnitten, margarine gestrichen, schon weil man immer vergißt, die butter rechtzeitig aus dem kühlschrank zu nehmen.

Philippp hat gesagt…

Ich halte es wie pasqualle. Eier Köpfen, Butter schneiden, Baguette reißen.

Einzige Abweichung im Butterschema: Bei Toast oder schnell reißendem Brot wird oben abgeschnitten.

Logopäde hat gesagt…

Butter wird an der kurzen Seite geschnitten und auf die Backware gestrichen, Margarine von oben abgegestrichen, oder mit dem Messer im großen Stück aus dem Gefäß gelöst, um es zum Backen zu verwenden.
Seltsamerweise nehme ich auf mein Margarinebrot dann wieder Butter.