17.2.08

Der nervt

Es kann nicht sein, dass Arschlöcher sich immer alles erlauben, weil wir zu wasauchimmer sind und uns ohne Gegenwehr ihren Ausdünstungen aussetzen. Und deshalb geht es manchmal nicht anders.
Wer sich aufführt wie die Axt im Walde wird dann auch nicht wie ein Buttermesser angefasst.

Kommentare:

Jeriko hat gesagt…

Wenn es das ist, was ich denke, was es ist, dann kann ich dem nur zustimmen. Aber wie sagte schon eine uns recht bekannte Person:

"Ich halte ihn für ein bisschen... dumm."

Cara hat gesagt…

"Wissen Sie, was Sie mich können??
Ich glaube, Sie können mich nicht leiden."

So eine Auflistung geeigneter "Mitteilungen" wäre auch mal nicht schlecht. # Wie sag ich's (m)einem...

Interessant übrigens die Tatsache, daß dieses post nach dem "How to say I love you" kam. Zufall?;)

Björn Grau hat gesagt…

zufall. ehrlich

westernworld hat gesagt…

word !

nasenbär hat gesagt…

tjaja, so ist es halt, aber werter herr grau, sie wissen ja allzu gut:
das gegenteil von gut ist gutgemeint.

rene hat gesagt…

Word! Ich bin sowas von bei Dir, hab mir aber nen Kommentar neulich bei der Sache da gespaart. Is ja doch immer dasselbe mit dem.

(Sofern es das ist, was ich [und Jeriko] denke)...

nilz hat gesagt…

ja doch. du hast ja auch irgendwie recht. ach, ist das alles kompliziert.

Logopäde hat gesagt…

Words! meine Lieben.
Schon gruselig, was ein lebendiger Mensch ausdünsten kann.
Ich habe es jedes Mal aufs neue Schwierigkeiten damit, die Stinker/olfaktorisch belastende Patienten zu bitten sich zu Waschen.